19.10.2019 Horsemanshipkurs mit Sarah Röder

 

Sarah hat bisher viel mit Helmut Bramesfeld zusammengarbeitet. Bei ihrer Arbeit mit den Pferden geht es darum, dass der Mensch sein Pferd besser verstehen lernt, da er auf Pferdeebene mit ihm kommuniziert. Ziel der Übungen ist es, die Beziehung zwischen Pferd und Mensch zu verstärken.  

 

Kosten: 40 € incl. Getränke zzgl. 5 € Platzbenutzung

Ort: Gut Herbeck Hammacher Straße 3, 58093 Hagen

Teilnehmeranzahl: max. 8 Teilnehmer

Jetzt anmelden bei Sarah Röder unter sw@islandpferdefreunde.de

 

27.10.2019 Jugendreitkurs mit Susanne Burhardt

 

Jugendliche vor! Für alle, die in diesem Jahr noch einmal die Gelegenheit nutzen wollen, mit ihrem Pferd auf der großen Ovalbahn zu trainieren, bietet Susanne einen Tageslehrgang für Jugendliche an. Es wird jeweils zwei Trainingseinheiten geben zwischen denen eine Mittagspause mit gemütlichem Zusammensitzen und kleinen Snacks vorgesehen ist. Paddocks für die Pferde sind vorhanden.

Kosten: 75 € (Nichtmitlieder des Vereins), 65 € (Vereinsmitlieder)

Ort: Ovalbahn Holthausen, Auf der Hegge, 58093 Hagen

Teilnehmeranzahl: max. 8 Teilnehmer

Jetzt anmelden bei Jacky Luis unter jw@islandpferdefreunde.de

02.11.2019 Herbstfest auf der Hegge

 

Susanne Burghardt und Klaus Hübel laden zu einem Herbstfest ein.

 

Beginn: ab 16.00 Uhr

Ort: Ovalbahn Holthausen, Auf der Hegge, 58093 Hagen

Jetzt anmelden bei Susanne Burghardt unter 0170 3505764 oder unter susanne.burghardt@googlemail.com

16.11.2019  Physio-Lehrgang mit Iris Braun

 

Der Pferdebesitzer ist in Sachen Gesundheitmanagement das wichtigste Bindeglied zwischen seinem Vierbeiner und hinzugezogenen Therapeuten. Er kennt sein Tier und muss bei Auffälligkeiten eine Idee haben wo das Problem herkommt um im weiteren Schritt das richtige Fachpersonal verständigen und damit dem Pferd bestmöglich helfen zu können. Wird der Tierarzt benötigt? Brauche ich einen Physiotherapeuten oder Osteopathen? Oder doch zuerst den Hufbearbeiter oder einen Zahnarzt?

Diese Entscheidung ist aber nur optimal möglich wenn gezielte Kenntnisse vom Bewegungsapparat und der Biomechanik des Pferdes vorhanden sind.

Dieser Kurs hat das Ziel den Pferdebesitzern Wissen über den Bewegungsapparat ihrer Tiere zu vermitteln, damit sie souverän entscheiden können welche Schritte eingeleitet werden müssen um ihrem Freizeitpartner die optimale Hilfe und das beste Ergebnis zu ermöglichen. Weiterhin werden im Praxisteil die Augen der Teilnehmer  an einem vorhandenen Pferd für Auffälligkeiten im Gangbild und im Bewegungsapparat geschult, damit den eigenen Pferden schon frühzeitig die richtige Hilfe zukommen kann. Zum Schluss werden kleine Wellnessanwendungen für zwischendurch besprochen mit denen jeder Pferdebesitzer seinem Pferd etwas Gutes tun und seine Leistungsfähigkeit steigern kann. Learning by doing ist in diesem Praxisteil die Devise.

Kursinhalt und Ablauf zusammengefasst:

Theorieteil:

  • Wichtige Faktoren für ein gesundes und glückliches Pferd
  • Exkurs in die Anatomie und Biomechanik
  • Wissenswertes über Muskelverspannungen, Schutzspannung und Blockaden und ihre Entstehung

Pause mit kleiner Stärkung

Praxisteil:

  • Auffinden einer Problematik im Bewegungsapparat des Pferdes am lebenden Objekt
  • Wie kann der Pferdebesitzer selber seinem Pferd etwas Gutes tun? Kleine Wellnessanwendungen für zwischendurch
  • Welche „Übungen“ sollte man lieber den Fachleuten überlassen?

 

Die Teilnahme an diesem Lehrgang ist kostenlos, da die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich.

Jetzt anmelden bei Sarah Düllmann unter fw@islandpferdefreunde.de

Dieser Lehrgang ist bereits ausgebucht.

 

 

... der Landesverband Westfalen-Lippe präsentiert:

 

17.11.2019 Tag des Islandpferdes

 

Beginn 12.30 Uhr

 

Info dazu unter https://www.lv-wl.de/tag-des-islandpferdes-5/

 

Ort: Westfälisches Pferdezentrum Münster Handorf

 

Anfahrt: Sudmühlenstraße 33, 48157 Münster

 

 

06.12.2019 Weihnachtsfeier

 

Genaueres folgt später.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IPF Südwestfalen e.V.