Geschichte

Der Verein ist 1971 aus der Interessengemeinschaft Islandpferd, beginnend mit ca. 10 Personen, die sich zu regelmäßigen Treffen zusammenfanden, entstanden. Erste gemeinsame Aktivitäten, wie Ausritte oder Stallfeten, sprachen sich schnell herum und weitere Interessierte schlossen sich der Gemeinschaft an. Auf Gestüts- und Turnierbesuchen wurde immer mehr Erfahrung um das Islandpferd gesammelt; Kontakte zu anderen Islandpferdebegeisterten taten ihr Übriges. Nachdem 1981, das erste Islandpferde-Turnier in Hagen stattfand, entschloss man sich 1982, einen eingetragenen Verein zu gründen.  Der Verein hat aktuell cirka 200 Mitglieder.

Unser Einzugsgebiet reicht von Ruhrgebiet bis in das Hochsauerland und von der Soester Börde bis zum Siegerland.

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IPF Südwestfalen e.V.